Kategorien
Gesundheit & Safer Sex Leben mit HIV Politik & Gesellschaft

Zum Überleben auf den Strich – die andere Seite des Geschäfts mit dem Sex

Am Anfang steht  die Hoffnung auf ein besseres Leben. Doch für etliche Migranten und Flüchtlinge bleibt am Ende nur der Strich, um Geld zu verdienen. Im Grunde ist es nur ein alter, schnulziger Schlager. Doch in dieser Bar mit ihrem etwas in die Jahre gekommenen kitschigen Dekor klingt Conny Froboes’ Lied über die Sehnsucht der […]

Kategorien
Leben mit HIV Politik & Gesellschaft

Wo schlafe ich heute Nacht?

Das „BASIS-Projekt“ in Hamburg unterstützt Stricher. Dabei geht es oft um grundlegende Bedürfnisse wie schlafen, essen und Wäsche waschen. Eine Reportage von Philip Eicker Waschmaschinen murmeln, ein Trockner rumpelt. So klingt es im Herzstück des Hamburger „BASIS-Projekts“, einer fensterlosen Kammer in einer ehemaligen Schwulendisko. Die Luft ist saunawarm und trocken, es duftet nach Waschmittel und […]

Kategorien
Leben mit HIV Politik & Gesellschaft

Noch mehr von Escorts, Strichern und Jungs, die anschaffen gehen (Teil 2 von 2)

Am Dienstag, 8. April haben wir euch in einem ersten Teil von den vielfältigen Gründen berichtet, warum Männer käuflichen Sex anbieten und welche Arbeitsbedingungen es gibt. Im heutigen zweiten Teil informiert Manuel Hurschmann, Diplom-Sozialpädagoge und Leiter beim Stricherprojekt „Nachtfalke“ der Essener Aidshilfe, einführend über Armutsprostitution. Diesen Aspekt werden wir in den kommenden Woche noch einmal […]

Kategorien
Leben mit HIV Politik & Gesellschaft

Von Escorts, Strichern und Jungs, die anschaffen gehen – Einblicke in eine (ziemlich) unbekannte Szene

Manuel Hurschmann ist Diplom-Sozialpädagoge und leitet das Stricherprojekt „Nachtfalke“ der Essener Aidshilfe. Er erzählt uns von den vielfältigen Gründen, warum Männer käuflichen Sex anbieten sowie von den Arbeitsbedingungen der Anbieter, die sehr unterschiedlich sein können. Wenn es darum geht, dass sich Menschen prostituieren, reagieren viele mit Gefühlen, wie Befangenheit und Ablehnung. Dass es aber auch […]

Kategorien
Leben mit HIV Medizin & Forschung

„Ich fühlte mich als Versager.“ – Wenn der HIV-Pfleger selbst positiv wird

Als HIV-Pfleger berät man tagtäglich Menschen mit HIV und kennt die ganzen Infos aus den Hochglanzbroschüren auswendig. Aber was passiert, wenn sich so ein Profi selbst mit HIV infiziert? Was bedeutet das für seine Glaubwürdigkeit und die Entscheidungen, die er in seinem Job trifft? Vor diesen Fragen stand Loek Elsenburg, HIV-Pfleger am VU University Medical […]

Kategorien
Leben mit HIV

Ficken für die Forschung: 45.000 Mal Sex ohne Kondom und keine HIV-Übertragung

Gute Nachricht: Eine funktionierende HIV-Therapie schützt vor Übertragungen beim Sex ohne Kondom. Das ist das wichtigste Ergebnis von der Zwischenauswertung der PARTNER-Studie. Diese europaweite Untersuchung erforscht die Schutzwirkung der HIV-Therapie beim Anal- und Vaginalverkehr ohne Kondom. Und sie geht noch weiter: Es werden schwule Paare als Studienteilnehmer gesucht. Vorgestellt wurden die Zwischenergebnisse der PARTNER-Studie gestern […]

Kategorien
Gesundheit & Safer Sex Leben mit HIV

„Wir machen’s dir richtig“

Die komplett neue Website von ICH WEISS WAS ICH TU ist ab sofort im Netz. Kampagnenleiter Tim Schomann im kurzen Interview: Tim, vervollständige den Satz: iwwit.de ist …… eine komplett neue Plattform, auf der die grundlegenden Fakten zu HIV und sexuell übertragbare Infektionen leicht und schnell zu finden sind. Was zeichnet die neue Seite besonders […]

Kategorien
Kultur & Szene Leben mit HIV Politik & Gesellschaft

Out in Ost-Berlin

Zwischen Protest, Emanzipation, Bespitzelung und Zusammengehörigkeitsgefühl: Die vielstimmige Kinodokumentation „Out in Ost-Berlin“ erzählt vom schwul-lesbischen Alltag in der DDR.

Kategorien
Gesundheit & Safer Sex Leben mit HIV Politik & Gesellschaft

„Kopf und Bauch werden sich einpendeln”

Als Sven*, 32, den zwei Jahre jüngeren Steffen* kennenlernt, weiß er bereits, dass Steffen HIV-positiv ist. Mittlerweile sind sie seit acht Jahren ein Paar, seit zwei Jahren auch verpartnert. Axel Schock fragte die beiden, wie sie’s mit der Botschaft halten, dass eine funktinonierende HIV-Therapie genauso gut vor einer Übertragung schützt wie Kondome.