ICH WEISS WAS ICH TU

Feste feiern

Das Stadtfest in Berlin - trotz WM und natürlich mit ICH WEISS WAS ICH TU.

Die CSD-Saison läuft auf Hochtouren. An diesem Wochenende treffen sich Schwule und Lesben auf dem Stadtfest in Berlin – trotz WM und natürlich mit ICH WEISS WAS ICH TU.

Sieben Freunde müsst ihr sein!

Auf in die zweite Runde: Berliner Homos feierten gestern und feiern heute beim 18. Lesbisch-schwulen Stadtfest in Schöneberg.

ICH WEISS WAS ICH TU (IWWIT) präsentiert sich dort am Stand des Berliner Präventionsprojekts Mancheck, der in diesem Jahr den betörenden Titel „Boutique Sextopia“ trägt.

Unser Bild zeigt zwischen Mitarbeitern, Rollenmodellen und Wohlgesonnenen einen zurzeit außerordentlich beschäftigten Herrn aus Hannover, erkennbar am weißen T-Shirt: IWWIT-CSD-Koordinator Christian Zacharias. An dieser Stelle sei mal gesagt: Herzlichen Dank, du bist toll!

Zwei spannenden Fragen sind nun noch offen. Erstens: Hält das Wetter? Und zweitens: Wer kommt heute Abend zur Schlagerkultband Die Kusinen, wer zieht Fußball vor?

Und wie entscheiden sich die Kusinen? Wie auch immer: Wir sehen uns, auf dem Stadtfest oder einem der CSDs in Deutschland.

(Holger Wicht)

P.S. Das Stadtfest endet um 21 Uhr, Fußball beginnt um 20.30 Uhr. Kompromisse sind also möglich. Und die eine oder andere Leinwand wird sich auch in der Gegend um den Nollendorfplatz auftreiben lassen.

PREP-Engpass: Das kannst du tun

Akzeptanz in der Szene

Geh zum Test

Darkroom-Charaktere: Der Wels

Schwul. Trans*. Teil der Szene!

Weitere Angebote

Wir bieten unterschiedliche Beratungsangebote an. Egal ob online, per Telefon oder im Live Chat: erfahrene und geschulte Berater*innen stehen dir bei allen Fragen rund um HIV, Geschlechtskrankheiten, Chemsex und zum psychischen Wohlbefinden zur Verfügung. Bei der Antidiskriminierungsstelle kannst du dir Hilfe suchen, wenn du aufgrund deiner HIV-Infektion Diskriminierung erfahren hast.