Kategorien
Leben mit HIV

HIV-Therapie: Deine Ärzte. Deine Entscheidung. Deine Gesundheit.

Grundsätzlich gilt in Deutschland die freie Arztwahl. Was banal klingt, ist total wichtig: Du hast es in der Hand, dir die medizinische Versorgung zu suchen, die du willst, und die dir gut tut. Das betrifft nicht nur HIV. Hier ein paar Tipps, die dir bei beim Suchen und Finden helfen können.

Kategorien
Leben mit HIV

HIV+ und nicht infektiös(?)! – Herzlich Willkommen im Jahr 2016

Im Mai hat ICH WEISS WAS ICH TU gemeinsam mit dem Rollenmodell Stefan über das Thema „Schutz durch Therapie“ informiert. In den sozialen Medien gab es hierfür den ein oder anderen kritischen und auch beleidigenden Kommentar. Wir haben Stefan gefrag, was die Gründe für diese starke Ablehnung sein könnten. Hier sein persönliches Fazit:

Kategorien
Politik & Gesellschaft

HIV im Libanon: Etwa 8 Prozent aller schwulen Männer im Land sind HIV-positiv

Die HIV-Epidemie droht innerhalb der schwulen Community Libanons zu explodieren. Durch den nicht nachlassenden Flüchtlingstrom aus Syrien spitzt sich das Problem noch weiter zu.

Kategorien
Medizin & Forschung

Langzeitfolgen von HIV-Therapien

Etwa 20 Prozent der HIV-Infizierten haben Schwierigkeiten mit ihrer HIV-Therapie. Der Berliner HIV-Schwerpunktarzt Dr. Gerd Klausen über Langzeitfolgen: Von körperlichen Beschwerden und psychischen Belastungen

Kategorien
Medizin & Forschung

HIV-Therapien heute: Zwischen „sehr gut“ bis „zum Kotzen“

Statistisch betrachtet kommen rund 80 Prozent aller Patienten sehr gut mit ihrer HIV-Therapie zurande. Was aber ist mit den restlichen 20 Prozent? Axel Schock hat den HIV-Schwerpunktarzt Gerd Klausen zu Risiken und Nebenwirkungen befragt.