Angebote für Beratung

Die Deutsche AIDS-Hilfe bietet verschiedene Beratungen an: per Telefon, per Mail oder im Livechat für schwule Männer. Bei HIV-bezogener Diskriminierung unterstützt unsere Antidiskriminierungsstelle. Viele Aidshilfen bieten auch persönliche Beratung vor Ort an.

Beratung vor Ort

Die telefonische Beratung der Aidshilfen erreichst du unter 0180 33 19 411 (maximal 9 Cent pro Minute aus dem deutschen Festnetz, maximal 42 Cent/Min. aus den deutschen Mobilfunknetzen). Du erreichst uns montags bis freitags von 9 bis 21 Uhr und am Wochenende von 12 bis 14 Uhr. Du kannst dabei anonym bleiben.

Die Onlineberatung erreichst du unter www.aidshilfe-beratung.de. Du kannst ganz in Ruhe deine Fragen aufschreiben und erhältst Antworten von geschulten Beratern und Beraterinnen der Aidshilfen, maximal innerhalb von drei Werktagen.

Beim Live Chat kannst du dich als schwuler Mann an schwule Berater wenden, wenn du Fragen zu schwuler Sexualität, HIV oder Geschlechtskrankheiten hast. Wir sind täglich zwischen 17 und 20 Uhr garantiert verfügbar, manchmal aber auch außerhalb der Kernzeiten. Du erreichst uns auf www.health-support.de.

Die Antidiskriminierungsstelle der Deutschen AIDS-Hilfe hilft bei HIV-bedingter Diskriminierung.

Hier bekommst du individuelle Beratung, Informationen über Beschwerdemöglichkeiten und Unterstützung im Beschwerdeverfahren.