Du befindest dich auf

professionell

Sex4Cash findet nicht immer im Bett oder in einer Wohnung statt. (Foto: Fotolia)

Von Escorts, Strichern und Jungs, die anschaffen gehen – Einblicke in eine (ziemlich) unbekannte Szene

Manuel Hurschmann ist Diplom-Sozialpädagoge und leitet das Stricherprojekt „Nachtfalke“ der Essener Aidshilfe. Er erzählt uns von den vielfältigen Gründen, warum Männer käuflichen Sex anbieten sowie von den Arbeitsbedingungen der Anbieter, die sehr unterschiedlich sein können. Wenn es darum geht, dass sich Menschen prostituieren, reagieren viele Mehr lesen