Kategorien
Kultur & Szene Leben mit HIV LGBT-Filme und Serien

Wider die Scham und die Sünde

Das Gegenstück zu „Queer as Folk“: Die TV-Serie „It’s a Sin“ blickt ins London der 1980er-Jahre zurück, als auch dort die schwule Szene von Aids überrollt wurde. Ein Meisterwerk, das nicht nur von der Vergangenheit erzählt, sondern auch vom Hier und Heute.

Kategorien
Leben mit HIV

Max (21): „lch bin nicht anders als andere schwule Jungs“

Max ist 21 Jahre alt, studiert in Jena und hat sich vor mehr als einem Jahr als HIV-positiv geoutet. Er ist froh über diese Entscheidung und würde sich wünschen, dass noch mehr positive Jungs sagen, dass sie HIV haben. Ein Gespräch über unbegründete Sorgen, den Punkt an dem Internet-Dating unsexy wird und was ein Bericht […]

Kategorien
Gesundheit & Safer Sex

Ulrichs (62) erster HIV-Test: „Je eher dabei, desto eher davon“

Ulrich dürfte zu den ersten Deutschen gehören, die einen HIV-Test gemacht haben, Mitte der 80er muss das gewesen sein.

Kategorien
Kultur & Szene

Dorian Gray auf dem Laufsteg – Der Roman ‚Die Gaben der Schönheit‘

In seinem neuen Roman „Die Gaben der Schönheit“ erzählt Edmund White von Leben eines schwulen Supermodels zwischen den Verheißungen der Modewelt und der Bedrohung durch die aufkommende Aidskrise.

Kategorien
Kultur & Szene

Roman ‚Die Tage der Anne Madrigal‘: Abschied von der Barbary Lane

Mit Armistead Maupins Roman „Die Tage der Anne Madrigal“ heißt es nun endgültig Abschied nehmen von den Stadtgeschichten aus San Francisco.

Kategorien
Leben mit HIV

Wegen HIV in Rente mit 30: Renés Leben am Limit

„Das Virus hat meine Biografie geprägt“, sagt René. Der 48-Jährige lebt seit 1993 mit HIV – und seit fast 18 Jahren als Rentner und von Gelegenheitsjobs. Trotzdem blickt René ohne Neid auf jüngere HIV-Positive. Er findet es großartig, dass sie dank besserer Medikamente ein normales Berufsleben führen können. Wir haben aufgeschrieben, was uns René erzählt hat.

Kategorien
Kultur & Szene LGBT-Filme und Serien

Provokationen in Schwarz-Weiß – Filmbiografie von Robert Mapplethorpe

Porträts, Blumen, Akte – mit diesen Motiven wurde Robert Mapplethorpe zu einem der einflussreichsten Fotografen des 20. Jahrhunderts. Seine Kunst, sein Leben und seinen Tod thematisiert die Dokumentation „Mapplethorpe: Look at the Pictures“, die jetzt im Kino läuft.

Kategorien
Kultur & Szene

Sündigt und habt Spaß dabei! 25 Jahre Schwestern der Perpetuellen Indulgenz in Deutschland

Sie sammeln Spenden, verteilen Kondome und verbreiten „universelle Freude“. Seit 25 Jahren sind die Schwestern der Perpetuellen Indulgenz in Deutschland aktiv. Zum Jubiläum trafen sich Mitschwestern aus sieben Ländern zum Konklave in Berlin.

Kategorien
Gesundheit & Safer Sex

Warum wir die HIV-Prävention neu denken sollten

In der HIV-Prävention gibt es zu oft Aufforderungen – „Benutzt Kondome“ – ohne Begründungen, sagt Ian Howley, Chef der britischen Gesundheitsorganisation GMFA. Seine Botschaft: HIV werden wir nur besiegen, wenn wir uns und unser Leben wertschätzen.